Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt
Leher mit Schülern

Qualifizierung in der Schulkindbetreuung

bei der DAA Singen

Seit Anfang des Jahres bietet die DAA Singen einen zertifizierten Lehrgang im Bereich der Schulkindbetreuung an. 

Die Betreuung von Kindern im Grundschulalter gewinnt  immer mehr an Bedeutung. Auch die Erwartungen an Mitarbeiter*innen werden immer höher. Kinder sollen nach dem Unterricht pädagogisch gut betreut und in ihrer Entwicklung gefördert werden. Ein wichtiger Faktor dabei ist eine gute Zusammenarbeit aller Netzwerkpartner. 

Mit diesem zertifizierten Lehrgang erwerben Sie als Beschäftigte*r in der Schulkindbetreuung Kenntnisse zur Orientierung und Unterstützung, um Ihr bisheriges pädagogisches Handeln zu reflektieren und weiter zu entwicklen. 

Der Kurs vermittelt zentrale Aspekte qualitativer Schulkindbetreuung, die für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Schulkindern von Bedeutung sind. 

Ziel des Lehrgangs ist es, einen Bildungsort für Schulkinder mitzugestalten, an dem sie sich angenommen fühlen und entwicklen können. 

Aktuell bieten wir diese Qualifizierung für Mitarbeiter*innen von "Lebensraum Schule e.V. " an. 

Flyer: Qualifizierung in der Schulkindbetreuung
  • Erfahrung als Mitarbeiter*in in (sozial-)pädagogischen Arbeitsfeldern, insbesondere aus dem Tätigkeitsbereich der Schulkindbetreuung
  • 4-wöchiges Praktikum bei Teilnehmer*innen ohne berufliche Vorerfahrungen
  • Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse (mind. B2) bei Nicht-Muttersprachlern
  • Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses

Freitags (14-tägig) von 08:30 Uhr - 15:45 Uhr (inkl. Pausen)

Insgesamt 200 UE á 45 Minuten

  • Einführung
  • Pädagogische Grundlagen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Hausaufgabenbetreuung/Lernzeit
  • Gestaltungselemente in der Gangztagesbetreuung
  • Netzwerk und Zusammenarbeit 

Die Kosten können mit einem Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit oder vom Jobcenter übernommen werden. 

Am Ende der Fortbildung erhalten Sie nach regelmäßiger Teilnahme und einer Abschlusspräsentation ein Lehrgangszertifikat.